Artikel vorgemerkt
Fehler aufgetreten Bitte versuchen Sie es später noch einmal
Zur Übersicht

OMEGA SUB SK DUO Estrichbahn

OMEGA SUB SK DUO Estrichbahn
Ist eine hochdampfdichte Feuchtigkeits- und Radonsperre. Die mehrlagige Spezial­bahn besteht aus einer korrosionsgeschützten hochwertigen Aluminiumeinlage, die mit beidseitiger Vliesverstärkung ausgerüstet ist. Die Bahn wurde speziell als Feuchtigkeitssperre zum Einsatz auf erdberührten Bodenplatten gegen aufsteigende Feuchtigkeit nach DIN 18533 oder auf Geschossdecken als Dampfsperre über bauphysikalisch hochbelasteten Räumen entwickelt. Die beidseitig umseitig vorhandene Klebeausrüstung ermöglicht bei der Verarbeitung eine schnelle, saubere und dichte Nahtführung.
  • Wasser- und Dampfdicht
  • Perforationsfest
  • Radondicht

Dimensionen

Artikelnummer Rollenbreite Rollenlänge Rollen / Palette Gesamtfläche Merkliste
5OMEBR 1.5 m 25 m 40 Rollen 1500 m²

Verwendungszweck

  • Abdichtung auf erdberührter Bodenplatte gegen Bodenfeuchte (DIN 18533)
  • Betondecke gegen Restfeuchte
  • Geschossdecke als Dampfsperre
  • Radonsperre
  • Dampfsperre unter Warmdachdämmung

Vorteile

  • Hochflexibel
  • Perforationsfest
  • Alkaliresistent
  • Dampfdicht
  • Wasserdicht
  • Radondicht
  • Freie Wahl des Fussbodenbelags

Produktdaten

Ist eine hochdampfdichte Feuchtigkeits- und Radonsperre. Die mehrlagige Spezialbahn besteht aus einer korrosionsgeschützten hochwertigen Aluminiumeinlage, die mit beidseitiger Vliesverstärkung ausgerüstet ist. Die Bahn wurde speziell als Feuchtigkeitssperre zum Einsatz auf erdberührten Bodenplatten gegen aufsteigende Feuchtigkeit nach DIN 18533 oder auf Geschossdecken als Dampfsperre über bauphysikalisch hochbelasteten Räumen entwickelt. Die beidseitig umseitig vorhandene Klebeausrüstung ermöglicht bei der Verarbeitung eine schnelle, saubere und dichte Nahtführung.
Zusammensetzung
Kunststoff und Elastomerbahn
Dicke
0.5 mm
Dicke
EN 1849-2
Farbe
Blau
Flächengewicht
200 g/m²
sd-Wert Zusatz
> 1500 m
Temperaturbeständigkeit Untergrenze
-30 °C
Temperaturbeständigkeit Obergrenze
80 °C
Widerstand gegen Wasserdurchgang
W1
Dehnung - längs
25 %
Dehnung - quer
18 %
Dehnung
EN 12311-1
Höchstzugkraft - längs
200 N/50 mm
Höchstzugkraft - quer
160 N/50 mm
Höchstzugkraft
EN 12311 - 1
Weiterreißwiderstand - längs
50 N
Weiterreißwiderstand - quer
50N
Weiterreißwiderstand
EN 12310-1

Verarbeitungsrichtlinie

INFO

Die Bahn wird auf ebener von Graten und Verunreinigungen befreiter Bodenfläche lose mit ca. 10 cm Überlappung verlegt.
Bei Bedarf kann die Folie mit UNI XL Sprühprimer vollflächig mit dem Untergrund verklebt werden (Kontaktklebeverfahren).
An aufgehenden Bauteilen ist die Bahn mindestens bis zur Oberkante Fertigfußboden hochzuziehen. Die Längsnähte werden durch einfaches Abziehen der Abdeckstreifen und direkt folgendes Anpressen der Klebeverbindung verschlossen.
Die Kopfstöße und - nähte sind mit einer Überdeckung von mind. 10 cm unter Verwendung des AIRSTOP ELASTO Klebebandes auszuführen.
Anschlüße der Bahn an Durchdringungen, aufgehende Bauteile und Mauersperrbahnen haben mit dem AIRSTOP ELASTO Klebeband zu erfolgen. Die Überdeckung hat jeweils mindestens 10 cm zu betragen. Bei Bedarf ist der Untergrund mit UNI Sprühprimer vorzubehandeln.
INFO