Artikel vorgemerkt
Fehler aufgetreten Bitte versuchen Sie es später noch einmal
Zur Übersicht

BUTYL Dehnflex

BUTYL Dehnflex
Für das problemlose, dauerhafte Abdichten von Durchdringungen wie: Sparren, Kamine, Dunst- und Elektrorohre. 300 % dehnbar Dicke: 2 mm Verarbeitungstemperatur: ab +5 °C
  • IDEAL FÜR NACHTRÄGLICHES ABDICHTEN
  • BEI SANIERUNGEN

Dimensionen

Artikelnummer Rollenbreite Rollenlänge Kartoninhalt Merkliste
3DEHNFL 50 mm 10 m 6 Rollen
3DEHN8 80 mm 10 m 4 Rollen
3DEHN1 100 mm 10 m 4 Rollen

Verwendungszweck

  • Zur luft- und winddichten Abdichtung von Durchdringungen wie: Sparren, Dunstrohre, Elektrorohre

Vorteile

  • Hohe Dehnbarkeit
  • Ein Band für alle Durchdringungen

Produktdaten

Um die Luft- und Winddichtheit der Gebäudehülle zu gewährleisten, müssen die dafür vorgesehenen Folien oder Plattenwerkstoffe an Überlappungen, Fugen, Anschlüssen und Durchdringungen dauerhaft abgedichtet werden. BUTYL Dehnflex wird speziell für das Abdichten von Durchdringungen bei Winddichtungen, Dampfbremsen, Schalungsbahnen, und OSB verwendet. Aufgrund der hohen Flexibilität kann das Band einfach um die abzudichtende Durchdringung geführt und sauber angedrückt werden. Die extrem hohe Klebkraft erlaubt auf verschiedensten Untergründen meist ein Arbeiten ohne Primer.
Zusammensetzung
einseitig klebendes, hochflexibles Butylkautschukband
Dicke
2 mm
Farbe
Hellgrau
Temperaturbeständigkeit Untergrenze
-40 °C
Temperaturbeständigkeit Obergrenze
100 °C
Verarbeitungstemperatur Untergrenze
5 °C
Verarbeitungstemperatur Obergrenze
40 °C
Dehnung
300 %
Lagerung
2 Jahre; kühl und trocken

Verarbeitungsrichtlinie

INFO

Die zu verarbeitenden Materialien müssen staub- und fettfrei sein, die Untergründe müssen darüber hinaus auch trocken und tragfähig sein.
Je höher der Anpressdruck, desto besser die Haftung.
Das BUTYL Dehnflex übernimmt die Funktion der Abdichtung und nicht die einer kraftschlüssigen Verbindung. Die beste Haftung am Untergrund wird in Verbindung mit dem BUBI LF Haftprimer oder UNI Primer erreicht.
INFO

( ! )

Butyl- und Bitumenbänder weisen ein hohes Eigengewicht auf. Bei Montage im überhängenden Bereich z.B. Decken, Auskragungen, im Untersichtbereich, bei denen die Schwerkraft direkt auf das Band einwirkt, ist dieses mechanisch zu sichern.
( ! )

Kabeldurchführung

Kabeldurchführung

Schlauchdurchführung

Schlauchdurchführung

Rohrdurchführung

Rohrdurchführung

Ausschreibung